Alternative zu bet-at-home? bet365 & Tipico im Vergleich

    Bet-at-home hat in der vergangenen Zeit einen großen Zulauf an Kunden verzeichnen können. Doch mit bet365 und Tipico gibt es Alternativen, welche nahe an den Anbieter heranreichen. Um jedoch entscheiden zu können, welcher Buchmacher am besten geeignet ist, möchte ich diese in einigen zentralen Punkten miteinander vergleichen.

    Bet-at-home-sport

    sport

    Maximaler Bonus

    100 €

    Mindestquote

    1.70

    Umsatz

    4x Bonus

    Percentage

    50 %
    110
    Bet-at-home-casino

    casino

    Maximaler Bonus

    200 €

    Umsatz

    40x Bonus

    Percentage

    100 %
    198
    Bet-at-home-poker

    poker

    Maximaler Bonus

    1.500 €

    Percentage

    100 %
    102

    Die Quoten:

    Zentraler Punkt bei der Wahl des Wettanbieters sind selbstverständlich die Quoten. Denn hier entscheidet sich, ob langfristig gesehen ein Gewinn möglich, oder der Verlust bereits vorprogrammiert ist.

    Der Vergleich mit den Quoten von bet365 zeigt, dass bet-at-home nahezu auf Augenhöhe ist. Während bet365 bei kleineren Nischensportarten wie Baseball, Golf und Snooker im Durchschnitt leicht bessere Quoten aufweisen kann, punktet bet-at-home gerade in den wichtigsten Sportarten. Gerade bei Fußballwetten, wie auch bei Tenniswetten kann bet-at-home deutlich bessere Quoten aufweisen als der Konkurrent. Dies bezieht sich nach meiner Erfahrung nicht nur auf die normalen Wetten, sondern lässt sich auch auf die Livewetten zur jeweiligen Sportart ausweiten. Daher kommt es hier darauf an, welche Sportart Sie bei Ihren Wetten favorisieren.

    Bei diesem Aspekt ist auch der Vergleich mit Tipico sehr interessant. Denn eigentlich ist auch Tipico dafür bekannt, gerade bei Fußballwetten besonders gute Quoten im Angebot zu haben. Doch der Vergleich zeigt deutlich, dass bet-at-home gerade bei Spielen mit hoher Prägnanz leicht höhere Quoten anbietet als Tipico dies tut. Bei Spielen mit niedriger Bedeutung, wie zum Beispiel die Spiele der Bundesliga, sind die Quoten von Tipico jedoch meist ein wenig höher. Im Durchschnitt würde also Tipico die höheren Quoten bei Fußballwetten aufweisen können, da Spiele mit hoher Relevanz eher selten sind. Bei anderen Sportarten zeigt sich kein nennenswerter Unterschied bei den Quoten der beiden Anbieter. Beide pendeln ungefähr auf gleichem Niveau, nämlich leicht über dem allgemeinen Durchschnitt der Anbieter.

    Bewertung:
    bet-at-home: 7 Punkte
    Tipico: 8 Punkte
    bet365: 7 Punkte

    Der Kundenservice:

    Bet-at-home ist für die freundliche Beratung seiner Mitarbeiter bekannt. Besonders im Vordergrund steht hierbei der Support per Kontaktformular. Hier gibt der Nutzer nur einige spezifische Daten, sowie den Themenbereich seiner Frage an. Im Schriftfeld kann er nun sein Problem schildern, welches ihm innerhalb von meist wenigen Stunden beantwortet wird. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Antworten sehr speziell auf Anfänger ausgerichtet sind, und die Lösung in allen Einzelheiten geklärt wird. Dies empfand ich stets als besonders kundenfreundlich, da wirklich jeder den Lösungsweg nachvollziehen kann. Doch auch Lob und Kritik können dem Anbieter sehr einfach mitgeteilt werden. Auf diese Weise stellt bet-at-home sicher, dass die Website stets auf die aktuellen Ansprüche der Kunden angepasst ist. Die am häufigsten gestellten Fragen können auch im eigens hierfür eingerichteten Bereich beantwortet werden. Bei schwerwiegenden Problemen steht auch eine Hotline bereit, welche angenehme Öffnungszeiten aufweist, und preislich vollkommen in Ordnung ist. Da ich diese jedoch noch nicht selbst kontaktiert habe, kann ich nichts über die Freundlichkeit der Servicemitarbeiter aussagen. Wenn sie jedoch auch nur annähernd so freundlich sind wie über das Kontaktformular, ist wirklich alles in Ordnung.

    Eine ähnliche Vielzahl an Kontaktmöglichkeiten bietet jedoch auch der Anbieter Tipico. Für normale Fragen steht hier ebenfalls ein Kontaktformular zur Verfügung, welches vom Kunden in kurzer Zeit ausgefüllt werden kann. Ich habe meine Antwort nach ungefähr zwei Tagen erhalten, also deutlich später als dies bei bet-at-home der Fall war. Doch für besonders schnelle Hilfe in dringlichen Situationen ist das Formular auch nicht gedacht. Hierfür bietet der Buchmacher einen Live Chat an, welcher sehr schnell und einfach zu erreichen ist. Beim Kontakt über den Chat liegt bereits nach wenigen Minuten die passende Antwort vor. Tipico bietet ebenfalls ein umfangreiches FAQ, bei welchem die am häufigsten gestellten Fragen im Nu beantwortet werden. Sollten einmal große Schwierigkeiten bei der Lösungsfindung auftreten, gibt es auch bei Tipico eine Hotline, die mit kompetenten Mitarbeitern des Unternehmens besetzt ist.

    Bet365 verfügt ebenfalls über ein umfangreiches FAQ, sowie über ein Kontaktformular. Gleichzeitig bietet sich dem Kunden eine Hotline, die sogar absolut kostenfrei, und rund um die Uhr geöffnet ist. Auch per E-Mail und im Live Chat können die zuständigen Mitarbeiter die ganze Zeit über erreicht werden, was ein großes Plus für den Kunden ist. Kleines Manko ist die Wartezeit, die einem gerade bei der Hotline des Anbieters die Nerven rauben kann. Letztendlich erhält man jedoch seine Antwort.

    Bewertung:
    bet-at-home: 9 Punkte
    Tipico: 8 Punkte
    bet365: 8 Punkte

    Das mobile Angebot im Vergleich:

    Seit nahezu jeder ein eigenes Smartphone besitzt, ist auch der Stellenwert des mobilen Angebots sehr hoch. Bet-at-home bietet hierfür extra eine App, welche sowohl für Android, wie auch für Geräte von Apple verfügbar ist. Damit lässt sich nahezu jede Wette abschließen, die auf der normalen Seite zu finden ist. Auch das Angebot an Livewetten wurde eins zu eins auf die App übertagen, und lässt sich so von überall her nutzen. Zudem ist die App sehr Benutzerfreundlich, und wird so zu einer echten Alternative zur normalen Website des Anbieters.

    Für Tipico gibt es ebenfalls eine App, welche ebenfalls kostenlos, und für Android und Apple verfügbar ist. Das mobile Angebot von Tipico spiegelt ebenfalls exakt das Angebot auf der Webseite wider. Da jedoch die Auswahl ein Livewetten auf der normalen Webseite bei Tipico sehr eingeschränkt ist, überträgt sich dieser negative Aspekt auf das mobile Angebot. Auch Casino, Livecasino sowie die Casinospiele können von der App aus in vollem Umfang genutzt werden. Zudem zeigt die App deutliche Schwächen bei der Bedienung. Die Ladezeiten sind sehr lang, und wenn die Aufmerksamkeit mal nicht ganz so hoch ist, kann es vorkommen, dass aus Versehen der falsche Betrag gesetzt wird.

    Bet365 schafft es ebenfalls das komplette Sortiment auf die mobile Seite zu übertragen. Dieses ist bei diesem Buchmacher sehr reichhaltig, was sich somit auf die App überträgt. Neben dem Casino und Sportwetten aller Art können sogar Wetten auf den Finanzmarkt getätigt werden, was mir persönlich etwas missfällt. Ansonsten gibt es an der App nichts auszusetzen, da sie sehr übersichtlich gestaltet ist, und das volle Angebot beinhaltet.

    Bewertung:
    bet-at-home: 8 Punkte
    Tipico: 6 Punkte
    bet365: 8 Punkte

    Die Livewetten:

    Den größten Spaßfaktor liefern selbstverständlich die Livewetten. Diese erzeugen meist den größten Nervenkitzel, und erfreuen sich daher einer großen Beliebtheit. Bet-at-home ist sich darüber im Klaren, und bietet seinen Kunden daher ein sehr breitgefächertes Angebot. Dabei kann längst nicht nur auf den Sieger der jeweiligen Partie gesetzt werden. Auch kleinere Angebote wie Eckbälle, Karten, Satzgewinn und weitere Spielereien stehen meistens zur Auswahl. Selbst bei kleineren und unbedeutenderen Events gibt es immer ein reichhaltiges Angebot.

    Bei Tipico ist die Auswahl hier deutlich eingeschränkter, was meines Erachtens nach den größten Minuspunkt des Buchmachers nach sich zieht. Dort kann nur auf den Sieger des Spiels, den Sieger der Halbzeit oder des Satzes, sowie auf das nächste Tor gewettet werden. Dies schränkt die Möglichkeiten des Kunden deutlich ein, und schmälert so in meinen Augen die Attraktivität des Buchmachers deutlich.

    Ganz anders sieht dies bei bet365 aus. Selbst bei einem unwichtigen Spiel der Regionalliga stehen dem Kunden die verschiedensten Wettmöglichkeiten offen. So können Handicap-Wetten, Wetten mit doppelter Chance und andere Besonderheiten in Betracht gezogen werden. Auch die Quoten auf das mobile Angebot sind durchaus angemessen. Daher gewinnt für mich bet365 in der Kategorie der Livewetten.

    Bewertung:
    bet-at-home: 8 Punkte
    Tipico: 5 Punkte
    bet365: 10 Punkte

    Das Casinoangebot im Vergleich:

    Heutzutage beschränken sich die Buchmacher natürlich nicht nur auf Sportwetten. Auch Casino und Livecasino, sowie kleinere Casinospiele stehen hoch im Kurs, und verbreitern den Kundenstamm. Bet-at-home bietet hier das volle Programm. Die Kunden können sich bei klassischen Spielen wie Poker, Black-Jack und Roulette versuchen, oder aber an einem virtuellen einarmigen Banditen auf den großen Gewinn hoffen. Selbst wenn einmal Langeweile aufkommen sollte, lässt diese sich mit vielen unterhaltsamen Spielen auf der Seite schnell vertreiben. Besonders letztere sind meist sehr originell gestaltet, und unterscheiden sich etwas vom Angebot der anderen Anbieter.

    Selbstverständlich ist auch Tipico auf diesen Zug aufgesprungen, und hat sein Angebot im Casinobereich deutlich erweitert. Auch hier sind die klassischen Casinospiele wie Poker und Co. anzutreffen. Diese können entweder als Simulation, oder aber im Livecasino genutzt werden. Dort sitzen meist kompetente Mitarbeiter an einem Tisch, und das Spiel wird per Webcam auf den Bildschirm des Kunden übertragen. Die Auswahl an kleinen Games ist bei Tipico jedoch deutlich kleiner, und reicht nicht an die des Anbieters bet-at-home heran.

    Ebenfalls sehr gut mit dabei ist bet365 in dieser Kategorie. Über das Angebot der anderen Anbieter hinaus gibt es hier sogar eine „Vegas“-App, welche speziell auf diese Kategorie ausgelegt ist. Diese bietet zahlreiche interessante Spiele, die den Kunden sicherlich in ihren Bann ziehen können. Die Spiele sind auf bet365 zwar nicht besonders ausgefallen, doch die Auswahl ist mit Sicherheit die größte der drei Anbieter. Daher liegt bet365 hier knapp vor bet-at-home. Tipico ist klar dahinter einzuordnen.

    Bewertung:
    bet-at-home: 8 Punkte
    Tipico: 7 Punkte
    bet365: 9 Punkte

    Fazit:

    Das Ergebnis zeigt zwar zwei klare Favoriten, doch dies ist nur meine persönliche Meinung. Jeder wird ein leicht unterschiedliches Bild der Anbieter im Kopf haben. Gleichzeitig muss gesagt werden, dass Tipico trotz der niedrigeren Punktzahl sicherlich ein guter Anbieter für Leute ist, die gerne Fußballwetten abschließen, und sich dort auf Favoritensiege konzentrieren.

    Andrerseits wird deutlich, dass bet365 innerhalb dieser Vergleichsaspekte durchaus eine Option zu bet-at-home darstellt, und diesen sogar in einigen Punkten überragt. Ob deshalb bet365 der richtige Anbieter ist, muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden.

    Endergebni
    s: bet-at-home: 40 Punkten
    Tipico: 34 von 50 Punkten
    bet365: 42 von 50 Punkten

    Wettanbieter
    Bonus
    Prozent
    Bewertung
    bewertet am mit9.2 / 10
    Anmelden und 8€ gratis sichern!